Logo Pranazentrum Dresden e.V. PRANA-ZENTRUM DRESDEN
Glashütter Str. 101A PENTA PARK

 
Prana-Heilung Ein Weg zu selbstbestimmter Gesundheit


Der Begründer der modernen Prana-Heilung und des Arhatic Yoga

Grand Master Choa Kok Sui


Der gelernte Chemie-Ingenieur, Unternehmer, spätere Heiler und Lehrer Choa Kok Sui war ein Praktiker. Sein Vater war Protestant, seine Mutter Buddhistin. Er selbst besuchte bis zu seinem Universitäts-Studium römisch-katholische Schulen und begann bereits in sehr jungen Jahren, den spirituellen Weg zu beschreiten. Seit seiner frühesten Jugend beschäftigte er sich mit spirituellen Phänomenen und forschte über ehemals geheime Heilweisen asiatischer, amerikanischer und europäischer Heilkundiger.

Nach Anleitungen seines Lehrers und Mentors Mei Ling hat er in über 20-jähriger Forschungsarbeit, bei der ihm Ärzte, Heiler und Hellsichtige zur Seite standen, die heutige moderne Prana-Heilung zu einem ganzheitlichen System zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte entwickelt.

Über sich selbst redete er nicht viel, und so mussten neugierige Frager sich damit begnügen, dass er gebürtiger Philippino, von chinesischer Abstammung und verheiratet war. Sein Lebenswerk hieß Prana-Heilung und sein Ziel war es, die Prana-Heilung weltweit populär zu machen. Und so bezeichnete er sich selbst in üblicher asiatischer Bescheidenheit als Lehrer und Reisender.

Von seinen Schülern wird er "Master Choa Kok Sui" genannt. Der Titel "Master" oder deutsch "Meister" ist eine chinesische Konvention, mit der man seinen Respekt für den Lehrer ausdrückt. In diesem Fall drückt der Titel "Master" auch aus, dass Choa Kok Sui die Kunst des Pranaheilens nicht nur wiederentdeckt, weiterentwickelt, systematisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, sondern dass er diese Kunst auch persönlich meisterte.

Choa Kok Sui stellte sein Leben in den Dienst des Heilens und Lehrens. Seine Bücher sind bisher in mehr als 20 Sprachen übersetzt worden. Von ihm und seinen persönlichen Schülern ausgebildete Lehrer unterrichten die Prana-Heilung heute in über 40 Ländern auf 5 Kontinenten. In Manila begründete er das Institute for Inner Studies und die World Pranic Healing Foundation. Letztere ist eine gemeinnützige Organisation, welche mit Hilfe von Spenden die Prana-Heilung in Entwicklungsländern verbreitet und fördert.

Von sich selbst sagte Choa Kok Sui gegenüber seinen Schülern:

"Ich bin kein Hellseher und wurde auch nicht mit der Fähigkeit zu heilen geboren. Wenn ich lernen konnte zu heilen, können Sie es auch!"

© PRANA-Zentrum Dresden e.V. - Glashütter Str. 101A - PENTA PARK - 01277 Dresden-Striesen